🔞Willkommen im Wunderland🔞


 
LessDressedStories öffnet seine Pforten und heißt euch herzlich willkommen.
Verweilt ein wenig, genießt, träumt und begleitet uns auf dem Weg in ein Reich der Fantasien, in eine andere Wirklichkeit, eine verborgene, die nur zu häufig hinter verschlossenen Türen stattfindet…
Hinter BĂĽrotĂĽren zum Beispiel oder denen eines pheromon-durchfluteten Clubs.
Eine Wirklichkeit, die geflüstert hinter vorgehaltener Hand wohlige Schauer bereitet, Lüste weckt, Pussys feucht und Schwänze schwellen lässt.
Eine schlüpfrige Wirklichkeit, frivol und sündhaft – sprich: alles andere als artig.

In diesem Sinne: Stay LessDressed!

  • Vernissage der LĂĽste – Samuel 1/2

    22. Juni 2020 von

    Die Aufregung der letzten Wochen fand im heutigen Tag ihren Höhepunkt. Auf den obligatorischen Pott Kaffee verzichtete Samuel bewusst. Nachdem er bereits eine Stunde vor dem Wecker erwacht und wortwörtlich aus dem Bett gesprungen war, um sich fertig zu machen, glich der Takt seines Herzens einem Pferd im Galopp. Die unruhige und beinahe schlaflose Nacht… Weiterlesen

  • Vernissage der LĂĽste – Lena 3/3

    20. Mai 2020 von

    Dass sie dem Blick der Fremden nun nicht mehr standhalten konnte, schob sie auf die steigende Anspannung in ihrem Inneren. Lena schloss die Augen, genoss die Enge, als sie sich um den Metallschwanz und den Plug zusammenzog. Ihr Stöhnen schwoll an, wurde tiefer und ihr ganzer Körper schien explodieren zu wollen. Sie spĂĽrte die Welle… Weiterlesen

  • Vernissage der LĂĽste – Lena 2/3

    19. Mai 2020 von

    Irgendwann hatte sich der Security-Mann hinter sie gestellt und es fĂĽhlte sich gut an, ihn in dieser sonst eher machtlosen Position bei sich zu wissen. Sie sah ihn gerade nicht – durch das breite Halsband war ihr Sichtfeld stark begrenzt – doch selbst obwohl noch kein Besucher bei ihr war, zog er um das Podest… Weiterlesen

  • Vernissage der LĂĽste – Lena 1/3

    17. Mai 2020 von

    Wie oft sie die Annonce gelesen hatte, wusste sie schon gar nicht mehr. Ein Fake, war ihr erster Gedanke gewesen. Oder irgendwas Kriminelles. „Freiwillige fĂĽr Kunstausstellung gesucht. Masochismus und Exhibitionismus sind nicht nur wĂĽnschenswert, sondern dringlichst erforderlich!“ Der Name einer Agentur, eine Telefonnummer und ein KĂĽnstler, den sie googelte, um mehr herauszufinden. Was das Netz… Weiterlesen

  • Von Schuld und Schweigen

    15. Mai 2020 von

    Derzeit sorgt der #männerwelten fĂĽr Aufsehen. Ausgangsgedanke war die Sichtbarmachung von sexuellen Ăśbergriffen im realen Face-to-Face-Erleben, aber auch solcher im Social Media.Grundsätzlich ist das meiner Meinung nach ein wichtiges Thema.Unabhängig davon, ob die Darstellung gefärbt vom polarisierenden Grundtenor der ProSiebenSat1Media SE ist oder einige Ansätze vom mitwirkenden Terre des Femmes kritisch zu hinterfragen sind, sind… Weiterlesen

  • Mein Refugium

    12. Mai 2020 von

    „Du wirst mir auch die nächsten Monate damit in den Ohren liegen, also hör auf zu reden. Hör auf zu zweifeln und mach es endlich!“ Ich habe es gemacht. Habe es gewagt und nun sitze ich vor dem Laptop, trinke Kaffee und bin hin und her gerissen zwischen „Oh mein Gott, verdammt, was tust du… Weiterlesen

  • Home-Office Teil 2/2

    19. März 2020 von

    Voller Erwartung gehe ich ins Hohlkreuz, doch sofort entziehst du dich mir und deine Hand landet mit Schwung auf meinem Hinterteil. „Nicht bewegen!“, befiehlst du nur und ich sinke augenblicklich zurĂĽck. Mein Körper reagiert und gehorcht ohne nachzudenken und ich liebe das. Diese Freiheit in Fesseln, der mein Wille nicht mehr im Weg steht. Selbst… Weiterlesen

Alle Beiträge ansehen

Follow My Blog

Get new content delivered directly to your inbox.